[Swatch + Review] p2 Leather Matte Polish 040 dress code: trendy


Letztens habe ich im dm endlich ein volles Regal der neuen Leather Matte Lacke von p2 gesichtet und dress code: trendy durfte auf Grund seiner wunderschönen Farbe bei mir einziehen. Gleich am Abend habe ich ihn lackiert...


...zuerst der Pinsel: Leider habe ich keine Fotos vom Pinsel gemacht. Der Pinsel ist aber sehr, sehr dünn. Zu dünn für mich! Ich fand es äußerst schwer, sauber zu lackieren. Großes Minus!! Überhaupt die Pinsel bei p2: Mal sind sie viel zu dick und dann wieder sowas... Naja - das ist verglichen mit den Pinseln von Catrice Jammern auf hohem Niveau. Trotzdem, Pinsel sind eben essentiell!

Die Konsistenz und Deckkraft können sich sehen lassen! Der Lack lässt sich gut auf dem Nagel verteilen. Lackiert habe ich zwei eher dünne Schichten.

Auch die Trocknungszeit war in Ordnung. Das muss oder sollte sie aber auch sein, schließlich kann man keinen schnelltrocknenden Top Coat benutzen um das Ganze zu beschleunigen.

Das Finish: Darüber kann man ja bekanntlich streiten. Ich argwöhnte schon vor dem Kauf, dass es nicht so meins sein würde... Überhaupt, wer hat dieser pickligen Oberfläche den Namen "Leather Effect" gegeben?? Für mich sieht das Ganze eher wie ein Unfall auf den Nägeln und nicht wie Leder aus. Und Matt ist daran auch nichts.
Außerdem war der Effekt nicht gleichmäßig und ich habe keine Ahnung woran das gelegen haben könnte. War der Lack an diesen Stellen zu dick? Oder zu dünn? Oder ist das so gewollt??

Und schlussendlich: Die Haltbarkeit. Ein Wort. Hundsmiserabel!
Die Fotos sind am Abend des folgenden Tages entstanden, also nach etwa 24 Stunden. An diesem Tag habe ich meine Hände und Nägel NICHT übermäßig beansprucht. Ich war sogar ein kleines bisschen vorsichtiger, weil ich Lack ohne Überlack grundsätzlich misstrauisch gegenüberstehe. Wie ihr sehen könnt ist die Tip Wear jenseits eines grenzwertigen Bereichs und ganz abgefahren: Am Daumen!! Sowas hatte ich ja noch garn nicht, dass da so ein komplettes Stück Lack aus der Mitte des Nagels abplatzt Oo

Fazit: Der Effekt ist nichts für mich und wegen des kruden Pinsels werden auch keine weiteren Leather Matte Lacke bei mir einziehen. Wegen der schönen Farbe gebe ich dress code: trendy aber noch eine Chance mit Überlack ;)

Wie findet ihr die neuen Leather Matte Lacke? Seid ihr von Pinsel, Finish und Haltbarkeit auch so unbegeistert wie ich?

Bis bald!





Kommentare:

  1. Ich find den Pinsel auch viiiiel zu dünn und die Farbe "insider's diary" deckt bei mir auch erst nach 3 Schichten streifenfrei. Das Finish ist echt gewöhnungsbedürftig und ich find auch eher dass es aussieht, als ob man mit nicht ganz trockenem Lack ins Bett gegangen ist. Ich werd mir auch keinen weiteren Lack aus der Reihe holen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha gut, dass ich nicht die Einzige bin, die an den Leather Matte Lacken was auszusetzen hat! Und dabei hab ich wies ausschaut noch nicht mal den Schlimmsten erwischt... ;)

      Löschen
  2. Und ich dachte bei den Bildern, das sei Absicht. "Splitter-Lack", der neuste Trend.... woop woop!
    Bin beruhigt, dass es nicht so ist ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja aber echt! Wobei es ja Leute geben soll, die abgesplitterten Lack total super duper toll finden... ;)

      Löschen

Jetzt seid ihr dran - Ich freue mich über jeden Kommentar! ♥