UK | London | Nagellack | Eindrücke


Hallo ihr Lieben! Ich bin wieder zurück in der Heimat und will euch heute meine kleine und hoffentlich auch feine Ausbeute an Nagellacken aus London zeigen. Am Ende des Posts gibt's übrigens auch noch ein paar Bilder von London (und Reading) und sogar eins von mir - omgjaichhabeeswirklichgetan (⌐■_■) Ihr dürft also gespannt sein ;)
Meine Union Jack Nails haben die Reise übrigens gut überstanden und erweckten in England etwas mehr Aufmerksamkeit als ich es gedacht hätte! Hier in Deutschland werde ich eher selten auf meine Nägel angesprochen, aber dort übt man sich, vor allem an der Kasse, in der Kunst des Small Talk und so kamen meine blauen Nägelchen öfter zur Sprache als ich es gewohnt bin^^


Noch am Freitag war ich in meinem ersten Boots. Natürlich mussten ein paar Lacke von Barry M mit! Wie ihr sehen könnt, habe ich mich wirklich zurück gehalten - ich hätte echt das halbe Regal leer kaufen können, so hübsche Farben wie es da gab...  Ich habe mich aber wirklich auf Farben beschränkt, die ich noch gar nicht hatte und bei Off White kann ich eh fast nie widerstehen^^
Wer gerade nur Bahnhof verstanden hat: Boots ist ein Drogeriemarkt, den es in England wirklich an jeder Ecke gibt, so ähnlich wie bei uns dm, nur eben in häufiger und mit mehr Auswahl ;) Barry M ist eine britische Nagellackmarke, die vor allem von britischen Nail Bloggern groß gelobt und auch gerne benutzt wird.
Den Revlon Lack habe ich erst bei meiner Heimreise, im Boots am Flughafen, gekauft. Die Farbe ist ziemlich cool: Metallic Silber mit leichtem Gold/Bronze Stich - und die Flasche allein macht auch schon echt was her^^



Kosten: Barry M 3,99 £ pro Lack; Revlon 6,49 £.
V.l.n.r.: Barry M Nail Paint Aquarium Collection Treasure Chest, Barry M Nail Paint Ballerina, Barry M Gelly Coconut, Barry M Gelly Watermelon, REVLON Spun Sugar 

Selbstverständlich war ich bei meinem London Besuch im Westfield Center - und zwar wegen dem Bottleshop von Models Own. Es gab wieder mal die 5 für 20 £ Aktion - Yeah! - ich habe daher brav fünf Lacke ausgesucht :D Die Verkäuferinnen dort sind übrigens super nett und hilfsbereit. Außerdem gab es zu jedem Lack einen offenen Tester, den man auch probeweise auf ein Stück Tesa lackieren lassen konnte. Wer sich jetzt wundert, warum bei meinem Einkauf nur zwei Lacke der Colour Chrome Collection dabei waren: Das liegt daran, dass ich schon einige Lacke bei der letzten 50% Aktion bestellt hatte, mehr dazu weiter unten ;)


Kosten: 4,99 £ pro Lack (Außer bei der Aktion 5 for 20 £)
V.l.n.r.: models own Sweet Shop Collection Liquorice, models own Fruit Pastell Collection Apple Pie, models own Speckled Eggs Collection Duck, models own Colour Chrome Collection Chrome Blue, models own Colour Chrome Collection Chrome Cerise.

Dem Illamasqua Store in Soho (am unteren Ende der Carnaby St) musste ich einfach einen Besuch abstatten. Leider leider hatten sie Raindrops nicht da :'( dafür aber eine super Aktion: 3 für 30 £. Von den drei Lacken muss ich zwei der lieben Claudia von Frau von Farbe abgeben - sie wird sich sicher über die Aktion freuen ;D Einzig Melange ist für mich. Obwohl auch Facet auf meiner Wunschliste steht, habe ich mich eisern zurück gehalten und mich nach längerem hin und her für nur einen Lack entschieden. Darauf bin ich ein kleines bisschen stolz ;)


Kosten: 14,50 £ pro Lack (Außer bei der Aktion 3 for 30 £)
V.l.n.r.: Illamasqua Melange, Fusion & Facet

Schlussendlich war ich noch in einem TK Maxx. Obwohl die Auswahl wirklich groß war und es einige Lacke und Marken gab, die hier nur schwer erhältlich sind, hat mich nichts so richtig begeistert und so habe ich nur einen einzigen Lack gekauft. Grau geht eben immer und die Verpackung ist einfach super niedlich!


Sanrio Hello Kitty Graffiti Nail Polish Candy Blaze, 1 £.

Wie oben bereits erwähnt, habe ich bei der letzten 50% Aktion von models own zugeschlagen. Wegen der exorbitant hohen Versandkosten nach Deutschland (knapp 15 £), habe ich meine Bestellung kurzerhand nach Reading zu meiner lieben Freundin Ms.Fear schicken lassen, bei der ich die Tage auch übernachten durfte - Danke dir nochmal dafür, dass du mich ein paar Tage ausgehalten hast ;) es war echt wieder super lustig mit dir! (ᵔᴥᵔ)


Kosten: 4,99 £ pro Lack (-50% Aktion)
V.l.n.r.: models own Sweet Shop Collection Fizzy Cola, models own  Colour Chrome Collection Chrome Silver, models own  Colour Chrome Collection Chrome Rose, models own  Colour Chrome Collection Chrome Gold, models own  Colour Chrome Collection Chrome Green, models own Colour Chrome Collection Indigo.

Tja, was wäre ein Besuch in einem anderen Land, wenn man nicht auch die Süßigkeiten etc. probiert? Ich habe mich daher wild durch den Supermarkt gekauft und meiner Familie eine kleine Auswahl mitgebracht. Wer will schon langweilige Tassen oder Schlüsselanhänger als Mitbringsel, wenn man Süßigkeiten haben kann? ;D

Kurz gesagt: Das Bier war überraschend gut ;) Die Chips haben auch richtig lecker geschmeckt (das hätte ich echt nicht gedacht bei der Geschmacksrichtung) und die Süßigkeiten waren mega zuckrig. Alles in allem aber mal was anderes und ich kann echt jede Sorte zum "mal probieren" weiterempfehlen.

Das war's mit den Einkäufen. Jetzt folgen noch ein paar Touri-Bilder und ein bisschen persönliches Blabla ;)

Das Wetter in England war tatsächlich so, wie ich mir das vorgestellt hatte, nur wärmer. Geregnet hat es zwar nicht soo viel, aber es war eben die meiste Zeit bewölkt. An sich fand ich das jetzt aber gar nicht sooo tragisch, die Stimmung hatte dadurch etwas romantisches und vor allem im Hyde Park sahen manche Fleckchen aus, als wären sie einem Gemälde von Caspar David Friedrich entsprungen.
Auffällig fand ich auch die Architektur. Obwohl London ja wirklich riesig ist, gibt es überraschend wenige Hochhäuser. Die Engländer leben wohl eher in Häusern und eben nicht in Wohnungen. Sogar die Studentenwohnheime in Reading hatten maximal vier bis fünf Etagen. Und ganz wichtig bei diesen klassischen, etwas älteren Häusern aus rotem Backstein: Der Erker! Wirklich so gut wie jedes Wohnhaus, außer eben den ganz modernen, hat einen Erker. Egal wie hässlich das Haus oder wie hässlich der Erker, der Erker ist einfach immer da. Natürlich gibt es auch sehr hübsche Häuser mit hübschen Erkern, nicht dass mich hier jemand falsch versteht ;)


Anders als hier ist auch das Busfahren. Die Briten stehen oft schon an der Haltestelle in einer Schlange und steigen dann ganz geordnet in den Bus. Die Busse haben in der Regel nur vorne beim Fahrer eine Tür. Dem Busfahrer zeigt man beim Einsteigen sein Ticket und begrüßt ihn auch freundlich. Beim Aussteigen verabschiedet man sich von ihm mit den Worten "Thank you, bye!" sehr höflich.
Achja - es gibt kein Brot. Also es gibt Toast. Toast in allen möglichen Formen und Läbberigkeits-Graden. Daher gibt es natürlich auch keine Bäckereien. Wer also Hunger zwischendurch hat, geht zum Supermarkt (die meisten bieten sog. Meal Deals an) oder verköstigt sich in einem der Sandwich Läden, Fast Food Ketten (davon gibt es sehr viel mehr als bei uns) oder Imbiss Ständen. Dabei ist die Auswahl wirklich riesig. Auch vegetarische Snacks bekommt man an jeder Ecke, so dass mir persönlich der Mangel an Brot und Bäckereien kaum auffiel.

Insgesamt war meine Mini-Reise wirklich schön und vollgepackt mit Shopping, Sightseeing und essen gehen ;) Ich will auch unbedingt nochmal nach England und auch nach London! Ich war nämlich noch nicht in einem englischen Pub und auch die ganzen typischen Touristen Attraktionen habe ich nur von außen gesehen. Der Eintritt ist aber auch schweineteuer und mit meinem Studenten-Budget kaum zu finanzieren...

Euch allen noch eine tolle Woche! Genießt die Ferien und bis bald!  



Kommentare:

  1. Sehr tolle Eindrücke und wunderbare Lacke! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe danke Dir! Die Lacken sind wirklich wunderbar ;D

      Löschen
  2. Oh man, da werd ich richtig neidisch... Barry M steht schon länger auf meiner Wunschliste, aber die ist noch sooo lang... Und mein Warenkörbchen bei Models Own war ordentlich voll, bis ich die Versandkosten gesehen habe.. Das war mir echt zu viel... Ich hoffe ich bekomm auf andere Art noch ein paar von den Colour Chromes... Insgesamt eine wirklich tolle Ausbeute, aber ich kann auch verstehen, dass du stolz auf dich bist. Hätte ja auch anders ausgehen können. ;)
    Schön dass du so einen tollen Kurzausflug hattest und ich hab mich sehr gefreut, etwas privateres von dir zu lesen und natürlich auch, mal einen Blick auf dich zu erhaschen. :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass dir der Post so gut gefallen hat! :) Ich war teilweise echt eisern und bin auch sehr froh, dass ich hier sogar ein paar Pfund wieder zurück in Euro getauscht habe! ;)
      Hmm also ich hätte glaub echt noch nen paar Colour Chromes mitbringen können, aber ich Schussel hab an sowas gar nicht gedacht - viel zu viel Reiseaufregung und alles :/ Naja ich hab ja fest vor, nochmal nach London zu gehen und dann nehme ich vorher Bestellungen entgegen und reise mit großem Koffer - versprochen ;D
      Meine Wunschliste ist echt auch noch lang... Irgendwie hab ich auch das Gefühl, dass sie nie kürzer wird ;))

      Löschen
  3. Whooooaaaaaaa! Ganz tolle Bilder :) Und die Ausbeute erst :D Models Own macht schon echt tolle Lacke und diese riesige Lackflasche fetzt ja total!
    Die Bäckereien haben mir damals in England auch nicht gefehlt, aber das ist schon ewig her... heute könnte ich nicht mehr ohne. In den USA ist das ja auch so. Fand ich ganz schrecklich. Ordentliches Brot ist denen unbekannt o.O Dafür bekommt dafür eine bessere Auswahl an Lacken als hier :D (wobei man die ja nicht essen kann xD)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :D Ja ein kleines bisschen stolz bin ich schon auf meine Neuzugänge und Sonntag wird gezählt ;D Bin echt gespannt, wieviele Lacke es nun sind^^
      Ja die Auswahl an Lacken in den USA ist schon der Wahnsinn! Aber dass die auch kein Brot kennen, tsss... Dafür gibt's Pommes mit Bratensauce und Schoki mit Speck - yummi ;'D

      Löschen
    2. Uärks xD Bratensoße und Speck sind voll eklig :O
      Jaaa, ich bin schon sehr gespannt darauf, wieviele Lacke es sind! :) Ich habe meine Lacke alle in einer Excel-Tabelle (nach Marken sortiert) aufgeführt. Jedenfalls alle bis auf Pflege- und Überlacke. Und Excel kann man ja auszählen lassen...so muss ich nicht regelmäßig neu zählen ;)

      Löschen
    3. Jaaa mega! :D Aber so Schoki und Karamellzeugs mit Salz finde ich dann wieder hammergeil! ;)
      Hmhm Excel... Ist ne Idee^^ Werd ich mal wenn ich Zeit hab anlegen so ne Tabelle...

      Löschen
  4. So schöne Nagellackfarben! :o

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja und wie! :) Die von Barry M sind echt super schick und die Models Own erst *-* Hach zum Glück musste ich mich nicht groß entscheiden ;)

      Löschen
  5. Das klingt ja nach einem echt tollen Urlaub, London möchte ich mir auf jeden Fall einmal anschauen <3 Und zu den Lacken kann ich nur eines sagen - NEEEEID :P Zum Glück hab ich mir die Models Own Lacke über PrettyPolish bestellt, sonst wäre ich jetzt echt traurig haha :) Aber ich glaub bei der Barry M Theke wäre es mir mir durchgegangen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Stadt ist echt super schön! Musste unbedingt mal hin ;D Hehe ja ich denk, wenn ich bissle mehr gespart hätte, wär's auch um mich geschehen bei Barry M ;D
      Wie hoch waren eig die Versandkosten bei PrettyPolish?

      Löschen
  6. hört sich nach einer absolut gelungenen Reise an :-). Die Lacke sind toll! LG, Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Reise war super, bissle Erholung war auch echt nötig ;) LG Sophia

      Löschen
  7. ... hm, london könnte ich auch mal wieder heimsuchen, wenn ich deine fotos so sehe... ist schon zu lange her, dass ich dort war... schöne lackausbeute... auf die illamasqua bin ich dezent neidisch, da hab ich erst einen von, bin aber sehr begeistert davon ... farben sind allesamt mein ding, kannst du so verpackt direkt an mich weiterschicken ... ;-) ... im ernst: viel spaß beim lackieren, den grünen konnte ich ja eben schon bewundern ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja London ist schon echt 'ne tolle Stadt! :D Muss auch unbedingt nochmal hin^^
      Die Lacke von Illamasqua sind einfach der Hammer, da kannst du ruhig neidisch sein ;) die Farben sind soo schön und die Lackeigenschaften erst *-*

      Löschen

Jetzt seid ihr dran - Ich freue mich über jeden Kommentar! ♥